Der Kreis Borken bietet Ihnen neue Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams im Fachbereich Tiere und Lebensmittel in Voll- oder Teilzeit als

Dipl. Verwaltungswirtin / Dipl. Verwaltungswirt
bzw. Bachelor of Laws (w/m/d)
für die Bereiche Tierschutz und Tierseuchen

Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Verwaltungswirtin/ Dipl. Verwaltungswirt oder Bachelor of Laws bzw. ein erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • Kenntnisse im Ordnungs- und Ordnungswidrigkeitenrecht bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • ausgeprägte Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Engagement, gute Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • lösungsorientiertes und innovatives Arbeiten
  • Dienstleistungsorientierung
  • EDV-Kenntnisse (Word, Excel), sowie die Bereitschaft, sich kurzfristig vertieft in die fachspezifischen ADV-Programme (insbesondere BALVI, d3) einzuarbeiten
  • Bereitschaft, in Krisensituationen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit zu arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem leistungsstarken und engagierten Team
  • gute Möglichkeiten zur Fortbildung und individueller beruflicher Entwicklung
  • moderne und ergonomische Arbeitsplätze mit guter Technikunterstützung
  • digitales Arbeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine Kantine mit täglich wechselnden, frisch gekochten Gerichten

    Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ihre Aufgaben:

  • Tierschutzangelegenheiten: Einleitung und Durchführung von ordnungsbehördlichen Maßnahmen und OWI-Verfahren etc. in Zusammenarbeit mit den Tierärztinnen und Tierärzten (u. a. Tierhalteverbote, Fortnahmen vernachlässigter Tiere, Tierschutzverstöße an Schlachthöfen)
  • Bearbeitung von Ausnahmeanträgen nach dem Tierschutzgesetz sowie Angelegenheiten nach dem Landeshundegesetz
  • Koordinierende Aufgaben für die Rechtsgebiete Tierseuchen, Tierverbringung, Tierische Nebenprodukte und Ansprechperson für schwierige verwaltungsrechtliche Fragestellungen von besonderer Bedeutung
  • Tierseuchenbekämpfung: u.a. Erstellen von Tierseuchenverfügungen, Widerruf und Rücknahme von Erlaubnissen, Mitbetreuung des Tierseuchennachrichtensystems (TSN) sowie Ver-tretungstätigkeiten

Besoldung/ Vergütung:

A 11 LBesG NRW/ E 10 TVöD

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird dieser Personenkreis bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin/ eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 16. Oktober 2022 online oder auf dem Postweg an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen im Fachbereich Tiere und Lebensmittel Herr Ehling (02861 681-3803) sowie im Fachdienst Personal, Organisation und IT Frau Schwering (02861 681-2121) als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Kreis Borken finden Sie auch im Internet unter www.kreis-borken.de .

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung