Der Kreis Borken bietet Ihnen neue Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Teilzeit als


hauptamtliche Tierärztin / hauptamtlicher Tierarzt (w/m/d)

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem leistungsstarken und engagierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine gute Work-Life Balance

    Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin und Approbation als Tierärztin / Tierarzt
  • berufliche Erfahrung in der Praxis ist erwünscht
  • Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Bereitschaft, im Tierseuchen-Krisenfall vorübergehend weitere Aufgaben auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu übernehmen
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz eines privateigenen PKW für Dienstfahrten gegen Kostenerstattung
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software (z. B. TRACES-NT, BALVI)
  • Kenntnisse zur Anwendung der üblichen MS-Office Programme

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der BSE-Probenentnahme in der Tierkörperbeseitigungsanlage in Heek (Aufgabenteilung)
  • Durchführung von Untersuchungen in Tierhaltungsbetrieben (v. a. Geflügel) einschließlich der Zertifizierungen von Tiersendungen für die Schlachtung und den innergemeinschaftlichen Handelsverkehr
  • Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen bei Tierschutzfällen
  • Entnahme von Proben in landwirtschaftlichen Betrieben im Rahmen des nationalen Rückstandskontrollplans

Rahmenbedingungen:

  • Sie werden unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden eingestellt.
  • Ihr Dienstort ist Heek.

Ihre Vergütung:

    Sie erhalten eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 14 TVöD.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin/ des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen online oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2022_260 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Miebach (02861 681-3866) im Fachbereich Tiere und Lebensmittel und Frau Röder (02861 681-2140) im Fachdienst Personal als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Informationen über die Aufgaben des Fachbereichs Tiere und Lebensmittel finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Kreis Borken finden Sie auch im Internet unter www.kreis-borken.de.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung