Der Kreis Borken bietet Ihnen neue Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Voll- oder Teilzeit als

hauptamtliche Tierärztin / hauptamtlicher Tierarzt (w/m/d)
in der Schlachttier-
und Fleischuntersuchung

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem leistungsstarken und engagierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine gute Work-Life Balance

    Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin und Approbation als Tierärztin / Tierarzt
  • Erfahrungen in der Fleischhygieneüberwachung sind erwünscht
  • Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Diensten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum Einsatz eines privateigenen PKW für Dienstfahrten gegen Kostenerstattung

Ihre Aufgaben:

Der Bereich umfasst die Durchführung und die Organisation der Schlachttier- und Fleischuntersuchung einschließlich der Hygieneüberwachung in den Schlacht- und Zerlegebetrieben im Kreis Borken. Sie überprüfen die Einhaltung der Anforderungen an den Tierschutz und die Tierkörperbeseitigung sowie die Qualität der mikrobiologischen und sonstigen betrieblichen Eigenkontrollen in den Fleischgewinnungsbetrieben. Außerdem üben Sie die Dienst- und Fachaufsicht über das amtliche Überwachungspersonal aus. Die Ausstellung von Genusstauglichkeitsbescheinigungen (Atteste) für Lebensmittel tierischer Herkunft im innergemeinschaftlichen Handelsverkehr bzw. Drittlandverkehr sowie Geflügelverladungen im nördlichen Kreisgebiet gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Dienstort:

Als Haupteinsatzort ist Schöppingen vorgesehen. Es wird jedoch die Bereitschaft vorausgesetzt, auch an anderen Dienstorten (Bocholt, Legden) tätig zu sein.

Vergütung:

Die Vergütung erfolgt nach E 14 TVöD.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin/ des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen online oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2022_177 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Dr. Mersmann (02861 681-3911) im Fachbereich Tiere und Lebensmittel und Frau Röder (02861 681-2140) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Informationen über die Aufgaben des Fachbereichs Tiere und Lebensmittel finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Kreis Borken finden Sie auch im Internet unter www.kreis-borken.de.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung