Der Kreis Borken bietet Ihnen neue Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Voll- oder Teilzeit als

Bauingenieurin / Bauingenieur (w/m/d)
der Fachrichtung Straßenbau und Verkehrswesen
(Dipl. (FH) oder B. Eng.)

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem leistungsstarken und engagierten Team
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • moderne und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze mit guter Technikunterstützung
  • eine Kantine mit täglich wechselnden, frisch gekochten Gerichten und vegetarischem Angebot

    Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen, Telearbeit und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium des Bauingenieurwesens mit dem Schwerpunkt Straßenbau-Verkehrswesen
  • Kenntnisse im Bereich Straßen-, Baugesetze und Vergabevorschriften sowie den dazugehörigen Regelwerken, insbesondere RSA und der Anwendung der VOB
  • Berufserfahrung im oben genannten Berufsbild erwünscht
  • Fähigkeit zum Bearbeiten besonders komplexer Sachverhalte
  • Fähigkeit zur Zielorientierung und Prioritätensetzung
  • Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen, Kenntnisse im Bereich der im Straßenbauamt eingesetzten Programme (California; Vestra; Arc-Gis) sind von Vorteil

Ihre Aufgaben:

  • operative Projektarbeit bei Baumaßnahmen in schwierigen Projekten (Objektbearbeitung in allen Phasen, Aufstellen der Vergabeunterlagen, Vergabeverfahren, Abwickeln der Verträge)
  • Bauleitung von Projekten in den Fachbereichen Straßen-, Kanalbau, Straßenerhaltung
  • Koordination und Terminkontrolle mit anderen Gewerken
  • Verhandlungen mit Firmen und Prüfung von Nachträgen
  • Erstellung von Aufmaßen und finanzielle Abwicklung der Bauprojekte
  • Durchführung von Abnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben des Straßenbaulastträgers
  • Erstellung von verkehrsrechtlichen Anordnungen nach RSA in Abstimmung mit dem Ordnungsamt sowie deren Überwachung als Straßenbaulastträger
  • Begleitung von Bauprojekten Dritter (Sondernutzungen)

    Vergütung:

     Die Vergütung erfolgt nach E 11 TVöD.

    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das gleiche gilt für Menschen mit Behinderung.

    Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, sofern insgesamt eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann.

    Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen online über den unten aufgeführten Link oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2022_028 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

    Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Sonntag (02861 681-7300) und Herr Abbing (02861 681-7351) im Kreisbetrieb sowie Frau Heming (02861 681-2124) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.

    Informationen über die Aufgaben des Kreisbetriebes finden Sie hier.

    Weitere Informationen zum Kreis Borken finden Sie auch im Internet unter www.kreis-borken.de.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung