Der Kreis Borken bietet Ihnen neue Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Voll- oder Teilzeit als

Mitarbeiterin/ Mitarbeiter für Beteiligungsmanagement
und Steuerwesen (w/m/d)

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem leistungsstarken und engagierten Team
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • moderne und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze mit guter Technikunterstützung
  • eine Kantine mit täglich wechselnden, frisch gekochten Gerichten und vegetarischem Angebot

    Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das bringen Sie mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre möglichst mit einschlägigen Studienschwerpunkten
  • möglichst Vorkenntnisse im kommunalen Finanzmanagement
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, um komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen
  • hohes Engagement auch zur Einarbeitung in neue Aufgaben und Themen
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • gründliche Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme und Bereitschaft zur Einarbeitung in die Finanzsoftware Infoma
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung im Steuerwesen, aktuell beispielsweise anlässlich § 2b UStG

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung und Unterstützung der kreiseigenen Beteiligungen; Prüfung kommunal-, handels- und gesellschaftsrechtlicher Angelegenheiten (Beteiligungsverwaltung)
  • Auswertung von Jahresabschlüssen und unterjährigen Unternehmensdaten, Wirtschaftsplananalysen und Erstellung des jährlichen Beteiligungsberichts (Beteiligungscontrolling)
  • Vollumfängliche Betreuung aller Steuerangelegenheiten (Ertragssteuern/ Umsatzsteuer) mit fristgerechter Erstellung von Steuererklärungen, interner steuerrechtlicher Beratung sowie Begleitung von externen Steuerprüfungen
  • Kalkulation der Abfallgebühren der kostenrechnenden Einrichtung Abfallwirtschaft
  • Überprüfung und Aufarbeitung von EU-Beihilfe-relevanten Sachverhalten, z.B. Zuwendungen, Bürgschaften, DAWI- Ausgleichsleistungen

Vergütung:

Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und des persönlichen Profils nach den Regelungen des TVöD bis Entgeltgruppe 13.

Stellenumfang:

1,0 Stelle

Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegung der Arbeitszeiten eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Menschen mit Behinderung.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.01.2022 online über den unten aufgeführten Link oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2021_250 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen im Fachdienst Finanzen Herr Kreiskämmerer Kersting (02861 681-2600) sowie im Fachdienst Personal, Organisation und IT Frau Schwering (02861 681-2121) als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Kreis Borken finden Sie auch im Internet unter www.kreis-borken.de.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung