Der Kreis Borken bietet Ihnen neue Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Teilzeit (0,5 Stelle/ 19,5 Wochenstunden) als

Schulpsychologin / Schulpsychologe
(w/m/d)

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem leistungsstarken und engagierten Team
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • moderne und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze mit guter Technikunterstützung
  • eine Kantine mit täglich wechselnden, frisch gekochten Gerichten und vegetarischem Angebot

    Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie (mit Diplom oder Master/ M. Sc.) an einer Universität oder mit Mastergrad abgeschlossenes Akkreditierungsverfahren als ein für den höheren Dienst eingestuftes Studium an einer Fachhochschule
  • Studienschwerpunkte in pädagogischer/ klinischer Psychologie
  • Berufserfahrung im schulpsychologischen Dienst (z.B. auch Praktika) bzw. Weiterbildung im Themengebiet „systemische Beratung“ ist förderlich
  • Erfahrungen in Diagnose und Beratung möglichst mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (z.B. Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte) im schulischen Kontext
  • Gesprächsführungskompetenz, Kooperations- und Problemlösefähigkeit
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B (früher Klasse 3) und Bereitschaft, den privaten Pkw für Dienstfahrten gegen Fahrtkostenentschädigung einzusetzen

Ihre Aufgaben:

  • Die Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Borken unterstützt Schulen aller Schulformen (einschl. der Ersatzschulen) im Kreis Borken, die Lehrerinnen und Lehrer sowie die in den Schulen tätigen pädagogischen Fachkräfte bei der Erfüllung ihres Erziehungs- und Bildungsauftrages. Beschäftigte des Landes und kommunale Schulpsychologinnen und Schulpsychologen arbeiten hierbei zusammen. Kooperationsbereitschaft wird vorausgesetzt. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören:
  • Zusammenarbeit mit Schulleitungen, Lehrkräften, Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten und der betroffenen Elternschaft
  • Unterstützung von Schulen bei krisenhaften Situationen sowie bei der Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von systemisch angelegten Förderkonzepten und Angeboten der Beratung zur Vorbeugung, Vermeidung und Bewältigung von Lernschwierigkeiten, Lernstörungen und Verhaltensstörungen sowie bei der Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen
  • Beratung der Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigten und Lehrkräfte bei Schulproblemen, Erziehungsfragen, Schullaufbahnfragen und Fragen der individuellen Förderung u.a. auf der Grundlage psychologischer Diagnoseverfahren
  • Mitwirkung bei der Fortbildung und Supervision von Lehrkräften und Zusammenarbeit mit anderen Beratungsdiensten (u.a. Einrichtungen der Jugendhilfe und der Erziehungsberatung)

Vergütung:

Die Vergütung erfolgt nach E 13 TVöD.

Befristung:

Die ausgeschriebene Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Ggf. können bis zum 30.06.2023 befristet Anteile einer weitern halben Stelle übernommen werden.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin/ des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 17. Juli 2022 online über den unten aufgeführten Link oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2022_132 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter der Regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Borken Herr Dr. Borchers (02861 681-4247) sowie Frau Leiting (02861 681-2125) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Kreis Borken finden Sie auch im Internet unter www.kreis-borken.de .

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung